Melbourne – Kaffee und Multikulti

DSC_0681
Yarra River, Melbourne (Foto: Helga Ehrecke)

Mit Melbourne haben wir unsere letzte Station in Australien erreicht. Nach den Wochen “auf dem Land“ war die Großstadt erst einmal wieder ein wenig gewöhnungsbedürftig. Doch die besondere Atmosphäre der Stadt nimmt einen schnell gefangen.
Weiterlesen „Melbourne – Kaffee und Multikulti“

Wilsons Promontory National Park

DSC_0390
erster Ausblick, Wilsons Promontory (Foto: Helga Ehrecke)

Eigentlich hatten wir schon entschieden, an „The Prom“ vorbeizufahren.  Die meisten Wege sind Mehrtageswanderungen, zu denen man komplette Campingausrüstung mitnehmen oder Hütten Monate im Voraus buchen muss. Auch die Cabins auf den Campingplätzen in Tidal River, dem touristischen „Zentrum“, sind bis zu einem Jahr vorher ausgebucht…….Das sagt schon sehr viel über die Schönheit dieser Landzunge, die der Überrest einer ehemaligen Landbrücke zwischen Australien und Tasmanien ist, aus.
Weiterlesen „Wilsons Promontory National Park“

East Gippsland und The Lakes Nationalpark

Am 5. Februar haben wir dann die Grenze zu Victoria überquert und hier über viele Kilometer fast nur Wald durchfahren, selten unterbrochen von kleinen Orten, die oft nur aus Tankstelle, Postamt und wenigen Häusern bestehen. Ein Abstecher von ca. 25 km vom auch schon einsamen Highway hat uns in das malerische Mallacoota geführt, ein Paradies für Bootsfahrer, Kanuten und Angler – wer die totale Entschleunigung sucht, ist hier am Ende der Welt goldrichtig! Wir haben uns allerdings nur eine kleine Pause am winzigen Anleger gegönnt und haben unseren Weg Richtung Bairnsdale am The Lakes NP fortgesetzt.


Weiterlesen „East Gippsland und The Lakes Nationalpark“

Entlang der Südküste von New South Wales

Die Reise an der Küste entlang hat uns wieder täglich über die wunderbare Landschaft staunen lassen.
Weiterlesen „Entlang der Südküste von New South Wales“

Australia Day – Rückkehr nach Sydney

Dass wir ausgerechnet am Australia Day, dem Nationalfeiertag, wieder in Sydney angekommen sind, war nicht bewusst geplant, aber ein wunderbarer Zufall. Denn so konnten wir den Abschluss der Supersause am Opernhaus miterleben, mit Konzert, beleuchteten Segelbooten und Feuerwerk. Fantastisch! Und im Pub hat das Bier nur 5$ gekostet…..

dig
Australia Day, Sydney (Foto: Michael Kleinert)

dav
Australia Day, Sydney (Foto: Michael Kleinert)

 

Ins Outback

Am 22. Januar ging es mit dem Flieger nach Alice Springs.

Dass wir in der heißesten Jahreszeit mit über 40 Grad rechnen müssen, war uns schon klar, aber wir waren nicht darauf vorbereitet, wie sich das anfühlt……selbst der Wind war heiß wie ein gigantischer Fön.

Alice Springs ist eine recht schmucklose Kleinstadt, die im Moment im Sommerschlaf liegt. Beeindruckt hat uns die Ausstellung zum Royal Flying Doctor Service, der hier im Jahr 1928 gegründet wurde. Ein kleiner Stadtrundgang und die Besteigung des Anzac Hill waren am Nachmittag auch noch drin.

Am nächsten Tag startete dann unsere 3-Tagestour zum Uluru, Kata Tjuta und Kings Canyon.
Weiterlesen „Ins Outback“