Zurück nach 96 Tagen

20180423_092859
Frühling! (Foto: Helga Ehrecke)

Nach 10.000 gefahrenen Kilometern, Flügen einmal rund um den Erdball, vier Ländern und drei Kontinenten sind wir nun wieder zuhause, versehen mit rund 25 GB Fotos und vielen, vielen schönen Erinnerungen.

 

Und auch das in Australien aufgegebene Paket ist nach über 2 Monaten Seereise angekommen – nach uns!

20180428_194015
einmal um die halbe Welt (Foto: Michael Kleinert)

Es ist wirklich schön, wieder hier zu sein, Familie und Freunde wiederzusehen – ganz davon ab, dass auch das eigene Bett einen gewissen Charme hat. Und es ist schade, dass die wunderbare Zeit um ist.

20180428_192016
Willkommen zuhause! (Foto: Helga Ehrecke)

Schon unterwegs haben wir uns gefragt, wo nun der wesentliche Unterschied zwischen einer Reise von 3 Wochen und einer von 3 Monaten ist, na klar, 3 Monate sind länger, sagen jetzt die Schlaumeier…….doch lasst Euch gesagt sein: das ist nicht alles! Als wir am 15. Januar unser Haus verlassen haben, wussten wir zwar, dass wir am 21. April wiederkommen werden, doch weder das Datum noch der Zeitraum waren auch emotional begreifbar. Wir hatten gefühlt endlose Zeit vor uns und dieses Gefühl hat bis 2 Wochen vor der Rückreise nach Deutschland angehalten.

So haben wir mit dieser wunderbaren Freiheit vom Alltag jeden Tag etwas Neues erleben und entdecken können, haben einen weiteren Teil der großen und bunten Welt erlebt und viele interessante Menschen getroffen.

Hat uns das verändert? Wir können Euch beruhigen – oder müssen Euch enttäuschen – nein, wir sind immer noch Dieselben. Doch natürlich sind diese 96 Tage nicht spurlos vorübergegangen. Micha ist Nichtraucher! So weit so großartig! Unseren Beiträgen konntet Ihr außerdem entnehmen, dass wir eine späte Leidenschaft für das Wandern entdeckt haben, womöglich fangen wir noch an zu campen…..!

Und es gibt auch so einige gute Vorsätze – es ist ein wenig wie Silvester – doch hoffentlich nachhaltiger.

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu „Zurück nach 96 Tagen“

  1. Bin endlich dazu gekommen, die letzten Beitraege zu lesen… In Polen! Wuenschen Euch glueckseligmachende Arbeits- und Sonnentage! 🙂 Danke nochmal fuer den netten Wiedersehensabend, den fantastischen Malbec und von mir nochmal vielen Dank fuer den schoenen Blog und all die Fotos! Grossartig!

    Wir sehen uns bald, dann geht es auch schon weiter in die Tiefen Asiens, nach dem Motto: Gluecklich ist, wer reist und so den Horizont der eigenen Seele in dieser Spur erweitern kann… Frei nach … gerade ausgedacht!

    LG Spurenwechsler

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s